Schamanenloch

Schamanenloch

Schamanenloch Kult

Schamanenloch Kult

Schamanenloch Ausgang

Schamanenloch Ausgang

Schamanenloch

Schamanenloch

Schamanenloch

Schamanenloch

Schamanenloch Wächter

Schamanenloch Wächter

Vom Nixloch südwestlich den Wald leicht absteigend ist nach ca. 100 m in einer Senke eine kleine Höhle zu finden. Sie hat sich durch einen Versturz mächtiger Felsblöcke gebildet und ist innen ca. 5 x 3 m groß.
Ich fand sie “zufällig” am 17.10.17 bei den Dreharbeiten zur BR-Reportage “Die Geheimnisse der Natur - Alpenschamanen” als die eigentlichen Aufnahmen im Nixloch aus zwingenden Gründen nicht erfolgen konnten und ich intuitiv nach einer Ausweichhöhle forschte.
Der Höhleneingang, das Umfeld und auch der kleine Höhlenraum beeindruckten aber derart, dass dort die Unterweltaufnahmen schließlich stattfanden.
Vor dem Höhleneingang wachen 3 auf halber Höhe umgeknickte Baumskelette - die Drei Wildfrauen ?
Ein Video zu einer Zeremonie  im Schamanenloch.

Der Name Schamanenloch ergab sich aus der Drehsituation und dem Titel der Reportage und ist damit das kleine Pendant der Höhle Steinerner Kaser in der Mittagsscharte, die inzwischen auch Schamanenhöhle genannt wird.

Button blau

Schamanenloch

Background1_1